Datenschutzerklärung


Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (s. insbesondere DSGVO, Datenschutzgesetz – DSG 2018). In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung durch Denk Kaufmann Fuhrmann Rechtsanwälte OG (nachfolgend kurz auch: „DKP/“wir“).

In der gegenständlichen Datenschutzerklärung wird aus Gründen der leichteren Lesbarkeit keine geschlechtsspezifische Differenzierung vorgenommen; im Sinne der Gleichbehandlung gelten entsprechende Begriffe für beide Geschlechter.

1. Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen



Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten
  • im Rahmen Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO),

  • zu Zwecken der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage erfolgen sowie zur Erfüllung eines zwischen DKP und Ihnen (allenfalls in Vertretung einer anderen natürlichen oder juristischen Person/Behörde/Stelle) abgeschlossenen Vertrags (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO), insb. aus und im Zusammenhang mit der Geschäftsabwicklung und im Rahmen des Rechnungswesens,

  • zur Wahrung unserer berechtigten, überwiegenden Interessen (Art 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), beispielsweise zum Vertrieb und Marketing, daher insbesondere auch zur Kontaktaufnahme zu Marketing- und Werbezwecken, z.B. durch Übermittlung von Werbeprospekten, Newslettern, Event-Einladungen, Weihnachtspost, usw.,

  • zur Erfüllung unserer rechtlichen/gesetzlichen Verpflichtungen (Art 6 Abs. 1 lit. c DSGVO)
    oder wenn eine sonstige rechtliche Grundlage im Einklang mit der DSGVO vorliegt; dies unter Einhaltung der maßgeblichen, insbesondere datenschutz- und zivilrechtlichen sowie verwaltungsrechtlichen Bestimmungen.


Personenbezogene Daten sind alle Daten, die Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse enthalten, beispielsweise Name, Anschrift, Emailadresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, Geschlecht, Sozialversicherungsnummer, Lichtbilder, usw.. Auch besondere Kategorien von Daten, wie Gesundheitsdaten oder Daten im Zusammenhang mit einem Strafverfahren, können mitumfasst sein.
Es werden nur solche personenbezogenen Daten erhoben, die für die obigen Verarbeitungszwecke erforderlich sind oder die Sie uns freiwillig zur Verfügung gestellt haben.

Im Rahmen der Vertragsbeziehung müssen uns diejenigen personenbezogenen Daten bereitgestellt werden, die für die Aufnahme und Durchführung der Vertragsbeziehung erforderlich sind (insbesondere Name, Anschrift, sonstige Kontaktdaten, usw.) und zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Wenn Sie uns diese Daten nicht zur Verfügung stellen, werden wir den Abschluss des Vertrags oder die Ausführungen des Auftrags in der Regel ablehnen müssen oder einen bestehenden Vertrag nicht mehr durchführen können und folglich beenden müssen. Sie sind jedoch nicht verpflichtet, solche Daten bereitzustellen, welche gesetzlich und/oder für die Vertragserfüllung nicht erforderlich sind.

2. Ihre Rechte



Als Betroffener haben Sie jederzeit das Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO) über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung. In diesem Fall stellen wir eine Kopie der personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind, zur Verfügung. Für alle weiteren Kopien, die Sie beantragen, kann ein angemessenes Entgelt auf der Grundlage der Verwaltungskosten verlangt werden. Stellen Sie den Antrag elektronisch, so sind die Informationen in einem gängigen elektronischen Format zur Verfügung zu stellen, sofern Sie nichts anderes angegeben haben.

Weiters haben Sie das Recht, unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten — auch mittels einer ergänzenden Erklärung — zu verlangen (s. Art. 16 DSGVO).
Insoweit sich Änderungen Ihrer persönlichen Daten ergeben, ersuchen wir um entsprechende Mitteilung.

Bei bestimmten (in Art. 17 Abs 1 DSGVO genannten) Gründen haben Sie das Recht, zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, in welchem Fall DKP grundsätzlich verpflichtet ist, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen.

Unter bestimmten gesetzlichen Voraussetzungen (Art. 18 DSGVO) haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen. Wurde die Verarbeitung eingeschränkt, so dürfen diese personenbezogenen Daten — von ihrer Speicherung abgesehen — nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Sofern die Datenverarbeitung auf einer Einwilligung oder auf einem Vertrag beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch DKP zu übermitteln (Art. 20 DSGVO). Dabei haben Sie das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von DKP einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und hierdurch die Rechte und Freiheiten anderer Personen nicht beeinträchtigt werden.

Sollten Sie bereits eine Einwilligung zur Datenverarbeitung abgegeben haben, so werden Sie darauf hingewiesen, dass eine solche Einwilligung jederzeit widerrufen werden kann, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Widerspruchsrecht, Art. 21 DSGVO:


Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die zur Wahrung der berechtigten, überwiegenden Interessen von DKP oder eines Dritten (iSd Art. 6 Abs 1 lit f DSGVO) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. DKP verarbeitet in diesem Fall die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, sie kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung (unmittelbare Ansprache etwa durch Zusendung von Briefen oder Prospekten und Newslettern, durch Telefonanrufe, E-Mails, usw.) zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit (auch ohne Angabe von Gründen) Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie die der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.
Weiters haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken erfolgt, Widerspruch einzulegen, es sei denn, die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

Ihre Eingabe auf Auskunft, Löschung, Berichtigung, Einschränkung, Widerspruch und/oder Datenübertragung, im letztgenannten Fall, sofern damit nicht ein unverhältnismäßiger Aufwand verursacht wird, kann an die in Punkt 11. dieser Erklärung angeführte Anschrift und/oder E-Mail-Adresse von DKP gerichtet werden.

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes. Sollten Sie Ihren Aufenthaltsort und/oder Ihren Arbeitsplatz in Österreich haben und/oder liegt der Ort eines mutmaßlichen Verstoßes in Österreich, so ist die Beschwerde an die Österreichische Datenschutzbehörde (Wickenburggasse 8, 1080 Wien) als nationale Aufsichtsbehörde zu richten.

3. Datensicherheit



Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt durch entsprechende organisatorische und technische Vorkehrungen. Diese Vorkehrungen betreffen insbesondere den Schutz vor unerlaubtem, rechtswidrigem oder auch zufälligem Zugriff, Verarbeitung, Verlust, Verwendung und Manipulation.

Ungeachtet der Bemühungen der Einhaltung eines stets angemessen hohen Standes der Sorgfaltsanforderungen kann nicht ausgeschlossen werden, dass Informationen, die Sie uns über das Internet bekannt geben, von anderen Personen eingesehen und genutzt werden.

Bitte beachten Sie, dass wir daher keine wie immer geartete Haftung für die Offenlegung von Informationen aufgrund nicht von uns verursachter Fehler bei der Datenübertragung und/oder unautorisiertem Zugriff durch Dritte übernehmen (zB Hackangriff auf Email-Account bzw. Telefon, Abfangen von Faxen).

4. Verwendung der Daten



Wir werden die uns zur Verfügung gestellten Daten nicht für andere Zwecke als die durch den Vertrag oder durch Ihre allfällige Einwilligung oder sonst durch eine Bestimmung im Einklang mit der DSGVO gedeckten Zwecken verarbeiten. Ausgenommen hiervon ist die Nutzung für statistische Zwecke, sofern die zur Verfügung gestellten Daten anonymisiert wurden.

5. Übermittlung von Daten an Dritte



Innerhalb unserer Gesellschaft erhalten diejenigen Mitarbeiter Ihre Daten, die diese zur Erfüllung der vertraglichen und/oder gesetzlichen Pflichten benötigen.

Im Rahmen der Verarbeitungszwecke (s. insb. Pkt. 1 dieser Erklärung) ist es möglicherweise auch erforderlich, Ihre Daten an Dritte, z.B. Versicherungen, Gegenseite, Substitute, Gerichte, Behörden, Sachverständige, Dolmetscher, Sozialversicherungsträger oder sonstige Selbstverwaltungskörper, gesetzliche Vertreter, Rechtsanwälte, Notare, Dienstleister/Auftragsverarbeiter, derer wir uns bedienen, weiterzuleiten. Bestimmte durch DKP verarbeitete Daten werden zu Zwecken der Personalverwaltung an eine geeignete Steuerberatungsgesellschaft/einen geeigneten Steuerberater weitergegeben/übermittelt. Eine Weiterleitung Ihrer Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage der DSGVO, insbesondere zur Erfüllung Ihres Auftrags (allenfalls als Kontaktperson oder in Vertretung einer juristischen Person/Behörde/Stelle). Weiters informieren wir Sie darüber, dass im Rahmen unserer rechtsanwaltlichen Vertretung und Betreuung regelmäßig auch sachverhalts- und fallbezogene Informationen von Ihnen von dritten Stellen (z.B. Suchmaschinen, Datenbanken, Websites, soziale Netzwerke, usw.) bezogen werden, wobei wir auch in diesen Fällen die gesetzlichen, insbesondere auch datenschutzrechtlichen, Bestimmungen beachten.

Manche der oben genannten Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten befinden sich außerhalb Ihres Landes oder außerhalb der EU/EWR und verarbeiten dort Ihre personenbezogenen Daten. Das Datenschutzniveau in anderen Ländern entspricht unter Umständen nicht dem Österreichs. Wir tragen dafür Sorge, dass das europäische Datenschutzniveau und die europäischen Datensicherheitsstandards gewahrt bleiben. Daher übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten nur in Länder, für welche die EU-Kommission entschieden hat, dass sie über ein angemessenes Datenschutzniveau verfügen oder wir setzen Maßnahmen, um zu gewährleisten, dass alle Empfänger ein angemessenes Datenschutzniveau haben, wozu wir Standardvertragsklauseln (2010/87/EG und/oder 2004/915/EG) abschließen.

6. Bekanntgabe von Datenpannen



Wir sind bemüht sicherzustellen, dass Datenpannen frühzeitig erkannt und gegebenenfalls unverzüglich Ihnen und der zuständigen Aufsichtsbehörde unter Einbezug der jeweiligen Datenkategorien, die betroffen sind, gemeldet werden.

7. Aufbewahrung und Löschung der Daten



Wir werden Daten nicht länger aufbewahren als dies zur Erfüllung unserer vertraglichen und/oder gesetzlichen Verpflichtungen (insbesondere auch der gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten) und zur Abwehr allfälliger Haftungsansprüche (dies insbesondere in Ansehung der gesetzlichen und/oder vertraglichen Verjährungsfristen, die z.B. nach dem Allgemeinen Bürgerlichen Gesetzbuch/ABGB in bestimmten Fällen bis zu 30 Jahre betragen können) erforderlich ist.

8. Cookies



Diese Website verwendet „Cookies“, um unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu gestalten.

Ein „Cookie“ ist eine kleine Textdatei, die wir über unseren Web-Server an die Cookie-Datei des Browsers auf die Festplatte Ihres Computers übermitteln. Damit wird es unserer Website ermöglicht, Sie als Nutzer wiederzuerkennen, wenn eine Verbindung zwischen unserem Web-Server und Ihrem Browser hergestellt wird. Cookies helfen uns dabei, die Nutzungshäufigkeit und die Anzahl der Nutzer unserer Internetseiten zu ermitteln. Der Inhalt der von uns verwendeten Cookies beschränkt sich auf eine Identifikationsnummer, die keine Personenbeziehbarkeit mehr auf den Nutzer zulässt. Der Hauptzweck eines Cookies ist die Erkennung der Besucher der Website.

Zwei Arten von Cookies werden auf dieser Website verwendet:
  • Session Cookies: Das sind temporäre Cookies, die bis zum Verlassen unserer Website in der Cookie-Datei Ihres Browsers verweilen und nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht werden.

  • Dauerhafte Cookies: Für eine bessere Benutzerfreundlichkeit bleiben Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert und erlauben es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.


Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

9. Server-Log-Files



Zur Optimierung dieser Website in Bezug auf die System-Performance, Benutzerfreundlichkeit und Bereitstellung von nützlichen Informationen über unsere Dienstleistungen erhebt und speichert der Provider der Website automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Davon umfasst sind Ihre Internet-Protokoll Adresse (IP-Adresse), Browser und Spracheinstellung, Betriebssystem, Referrer URL, Ihr Internet Service Provider und Datum/Uhrzeit.

Eine Zusammenführung dieser Daten mit personenbezogenen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

10. Erreichbarkeit der Website, Haftungsausschluss, Urheberrecht



Wir sind stets bemüht, den Abruf der Website zur Verfügung zu stellen, jedoch kann es selbst bei größtmöglicher Sorgfalt zu Ausfallzeiten kommen.
Zudem behalten wir uns vor, unser Angebot jederzeit zu ändern oder einzustellen.

Wir haben den Inhalt unserer Seiten nach bestem Wissen und Gewissen und mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt.
Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers.
Wir weisen darauf hin, dass namentlich gekennzeichnete Beiträge ausschließlich die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer unsere Meinung wiedergeben.
Eine Gewähr für die Funktion, Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der Informationen unserer Internet-Seiten, der Link-Verweise und insbesondere der Informationen der verwiesenen ("verlinkten") Internetseiten der Drittanbieter (inklusive Rechtmäßigkeit des Inhaltes) kann nicht übernommen werden.
Die Rechte an diesen Seiten sowie die Verantwortlichkeit für deren Inhalt liegen ausschließlich beim Drittanbieter. Wir distanzieren uns von jeglichem angebotenen Inhalt, wenn sich der Inhalt eines Links dahingehend ändert, dass Informationen übermittelt werden, die nicht mehr mit der Förderung unserer Interessen in Verbindung zu bringen sind.
Dies gilt insbesondere für Inhalte, deren Verbreitung nach österreichischem und/oder ausländischem Recht verboten ist und deren Beihilfe zur Verbreitung strafrechtlich verfolgt wird. Auch können wir nicht garantieren, dass unsere Seiten, unsere Link-Verweise oder Link-Sammlungen oder die verlinkten Seiten selbst keine Viren enthalten. Wir lehnen grundsätzlich jegliche Haftung für materielle oder ideelle (Sach-)Schäden, insbesondere auch für Folgeschäden, ab, die durch die Nutzung der von uns zur Verfügung gestellten Informationen verursacht wurden, soweit dieses nicht durch ein uns zurechenbares vorsätzliches oder krass grob fahrlässiges Verhalten geschehen ist. Dies gilt insbesondere auch für reine Vermögensschäden, entgangenen Gewinn, mittelbare Schäden/Drittschäden, Folgeschäden sowie nicht erzielte Ersparnisse, Zinsverluste und Schäden aus Ansprüchen Dritter.
Bei der Erstellung der Website wurden die Links überprüft, eine weitergehende Prüfung ist nicht zumutbar und kann daher auch nicht stattfinden.

Unsere Website ist urheberrechtlich (copyright) geschützt. Alle Rechte für den Inhalt und die Gestaltung stehen allein uns zu.
Das vollständige oder teilweise Reproduzieren, Bearbeiten, Übersetzen, Verbreiten, Übermitteln (elektronisch oder auf andere Weise), Modifizieren oder Benutzen u.ä. unseres Internetangebotes für öffentliche oder kommerzielle Zwecke, insbesondere auch die Verwendung in Datenbanken, elektronischen Medien und Systemen, ist ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung untersagt. Die Darstellung dieser Website in fremden Frames ist nur mit Erlaubnis zulässig.
Natürlich freuen wir uns über Link-Verweise auf unsere Seiten und bitten insoweit um eine Information.

11. Unsere Kontaktdaten



Der Schutz Ihrer Daten ist uns besonders wichtig. Wir sind für Sie unter den unten angeführten Kontaktdaten jederzeit für Ihre Fragen und/oder die Ausübung Ihrer Rechte erreichbar.

Denk Kaufmann Fuhrmann Rechtsanwälte OG
FN 352344d
Teinfaltstrasse 4/8
Telefon: + 43/1/533 30 60
Telefax: + 43/1/533 30 60 - 11
E-Mail: office@dkp.at

Die Verwendung der obigen Kontaktdaten oder der Daten unseres Impressums zur gewerblichen Werbung ist ausdrücklich untersagt – und wir widersprechen hiermit ausdrücklich – es sei denn, es wurde vorher eine schriftliche Einwilligung erteilt.

Unsere Webseite verwendet Cookies.
Details zu den verwendeten Cookies und weiteren relevanten Informationen
zur Datenschutzerklärung finden Sie unter dem Navigationspunkt DSGVO.